MoschMosch-Zuwachs für Heilbronn! 

Ach, du schöne „Käthchenstadt“, mit dem leidenschaftlichen „Käthchen von Heilbronn“ – wie wunderbar passt du zu unserer Heidi Tama Goshi! Voller Liebe stürzte sich Käthchen aus dem Fenster, um dem geliebten Grafen von Strahl zu folgen. Heidis Leidenschaft hingegen gilt der japanischen Nudel, aber auch diese Liebe ist unendlich und macht nicht Halt vor Fenster und Erdreich (dies jedoch ist eine andere Geschichte und soll an anderer Stelle erzählt werden.)

Nun eröffnet MoschMosch sein 13. Restaurant im Stile eines japanischen Wirtshauses in Heilbronn. 90 Innen-, 60 Außenplätze, mit direktem Blick auf Neckar, im so genannten Marra-Haus; dort, wo im Mittelalter ein Spital stand (ob hier das Käthchen nach dem Fenstersturz war?), dort werden japanische Nudeln und Wein und noch viel mehr Gutes genießbar sein.

Die Grube neben dem Neckar ist schon ausgehoben – bereitstehende Minen- und Kampftaucher kamen zum Glück nicht zum Einsatz.

Und jetzt für die wahren Heilbronn-Kenner: Im Geiste Käthchens und Heidis wollen wir diese „Feuerprobe“ gar ritterlich bestehen!

Video aus