MoschMosch zum Selbermachen

 

Nach MoschMosch ist bekanntlich vor MoschMosch – aber wie kann man die Zeiten dazwischen sinnvoll überbrücken?

Mit MoschMosch zum Selbermachen!

Zum Beispiel Yakitori-Hühnchen:

Hühnchen Brustfilet in große Würfel schneiden und in einer Schüssel mit MoschMosch Yakitori-Sauce mindestens 20 Minuten marinieren, Lauchzwiebeln (und wem’s beliebt, rote Paprika) putzen und in ca. 3 Zentimeter lange Stücke schneiden. 

Nun das Fleisch und die Frühlingszwiebeln quer auf lange Holzstäbchen stecken. Spieße in einer Pfanne mit Erdnussöl braten oder besser noch grillen. Auf Tellern anrichten, mit etwas Sesam bestreuen, Sößchen dazu reichen, lächeln, genießen!

Und alle so: „Yakitori!“

Unsere hausgemachte Yakitori-Sauce gibt es in den MoschMosch-Restaurants zu kaufen oder in unserem Online-Shop: http://bit.ly/RyadDo

Video aus